Kulturzentrum Bürgisserhus

Kulturverein Berikon  Bahnhofstrasse 75  8965 Berikon

Samstag, 28. Mai 2016, 20.00 Uhr

Ticket reservieren

«Blaubart kauft Gift
oder eine Anleitung zur perfekten Ehe»

Ein skurriles, musikalisches Stück über die Ehe Die bekannte Geschichte von Blaubart und seinen Frauen hat Anton Tschechov humorvoll aufgegriffen. Sein Raoul Blaubart erklärt sich darin als «Gutmensch», der seine sieben Frauen nicht aus Bosheit, sondern aus Notwendigkeit umbringen musste. Blaubart schildert dabei den «problematischen» Charakter aller seiner verstorbenen Ehefrauen. Die sieben gescheiterten Ehen von Raoul Blaubart werden in diesem Theaterstück aber auch durch weitere dramatische Humoresken von Anton Tschechov angereichert.


Alexandre Pelichet ist Rauol Blaubart. Annette Wunsch spielt alle seine Frauen. Und dann gibt es noch Blaubarts Hund» – die russische Pianistin Polina Lubchanskaya – der sich aus Langeweile der Musik widmet. Er spielt je nach Gemütsverfassung Klaviermusik von Rachmaniov und Chatschaturjan. Als Stimme des Autors Tschechov kommentiert Lubchanskya das Geschehen auf der Bühne mit ironischen Begleittönen und viel russischer Musik.

 

 

Eintritt: Fr. 25.– / Mitglieder KVB Fr. 20.–
Das Kulturbeizli ist ab 19 Uhr und nach dem Anlass geöffnet.

 

online reservieren

freie Plätze  
Samstag, 28. Mai 2016, 20.00 Uhr 

 

 

 

telefonisch reservieren 056 631 47 50 (Chilli Sport, Di–Sa 9–12 Uhr)


Nicht abgeholte Tickets werden 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn freigegeben.

 

© Copyright 2013   Kulturverein Berikon          Webdesign- und Programmierung  Mastertools GmbH IT-Architekten BerikonMastertools GmbH, Berikon